Um Ihnen einen optimalen Lieferservice zu bieten, verfahren wir wie folgt:

Sie melden Ihren Bedarf von sich aus persönlich, telefonisch oder per E-Mail an. Als Stammkunde werden Sie von uns angerufen, wenn eine neue Schlachtung bevorsteht.

Erst bei ausreichenden Bestellungen, wird ein Schlachttermin festgelegt.

Sie erhalten Limousin-Fleisch in familienfreundlichen Packungsgrößen ab 15 kg, die eine günstige Mischung aller Teilstücke enthalten. Jedes Paket umfasst Gulasch, Braten, Rouladen, Filet, Kochfleisch, Beinscheiben und Suppenknochen. So ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Stücke zum Kochen oder Braten können Sie vor dem Einfrieren, wenn Sie möchten noch nach Ihren eigenen Wünschen zerteilen und bekommen so einen besseren Bezug zum Fleisch.

Geschlachtet wird bei unserem Metzger im Nachbarort 4 km von unserem Hof entfernt, so haben die Rinder einen kurzen und stressfreien Transport und eine tiergerechte Schlachtung. Unser Metzger besitzt ein EU-zertifiziertes Großviehschlachthaus und übernimmt für uns die komplette Verarbeitung von der Fleischreife über die haushaltsgerechte Zerlegung bis zur Portionierung der verkaufsfertigen Mischpakete.

Beim Schlachter reift das Fleisch der zwei Jahre alten Tiere ca. zwei Wochen lang, somit können wir eine gleichbleibende gute Qualität garantieren.

Wir können Sie gleich nach dem Schlachttag über den genauen Liefertermin informieren. Die Uhrzeit der Anlieferung wird einen Tag vor Auslieferung oder am Auslieferungstag nochmals mit Ihnen kommuniziert. Das Fleisch wird dann von uns beim Metzger in Transportwannen abgeholt und direkt zu Ihnen gebracht.

Durch unsere Direktvermarktung bekommen Sie unser Qualitätsfleisch direkt vom Hof auf den eigenen Tisch und können es dank transparenter Herstellung mit gutem Gewissen genießen.